Caveira

img
Mai
08

Verteidiger: Caveira

Als gnadenlose Vernehmungsbeamtin ist Taina „Caveira“ Pereira im Einsatz ein Operator, der keine Angst kennt. Caveiras raubtierhafte Schleichfähigkeit, der „Leisetritt“, ermöglicht es ihr, sich beinahe lautlos an ihre Gegner heranzupirschen, bis es zu spät für diese ist.

Handhabung:

Die perfekte Roamerin, dank ihrer Fähigkeit kann sie sich leise und dennoch recht schnell den Gegnern nähern und diese überraschen. Ihre fähigkeit verhindert auch, dass Caveira Fussspuren hinterlässt welche Jackel sehen und scannen könnte.

Teamfähigkeit:

Caveira verlässt sich als Roamerin eher auf sich selbst und auf die calls der Mitspieler. Hat Sie einen einzigen Angreifer dank ihrer nicht tötlichen Pistole verletzt, so kann Sie den Angreiffer verhören. Dies deckt die Positionen aller verbleibenden Angreiffer auf. Diese Informationen erhält Sie und alle Teammitglieder für 15 Sekunden.

Waffen:

  • Primärwaffen: M12 oder SPAS-15
  • Sekundärwaffen: LUISON (Custom PRB92)
  • Sekundäre Geräte: Impact Granaten oder Stacheldraht

Diesmal fangen wir mit der Pistole an, die LUISON ist eine selbst umgebaute PRB92 und wird Ingame als nicht tötliche Waffe beschrieben. Diese Aussage stimmt auch, bei einer Entfernung von ca. 4 Metern versetzt die Pistole jeden Angreifer mit nur einen Schuss in den „Down but not out (DBNO)“ status, erst der zweite Schuss wirkt tödlich. Die Pistole ist somit eine starke Waffe welche den Fähigkeiten von Caveira in die Hände spielt.

Die SPAS-15 ist eine hervorragende Schrottflinte. Dank Caveiras Fähigkeit kann sich Caveira unbemerkt einer größeren Gruppe nähern und alle mit der Schrottflinte ausscahlten. Die M12, auch Nagelpistole genannt, ist eher für mittlere Distanzen vorgesehen und hat einen sehr geringen Rückstoß. Der geringere Schaden und die recht geringe Feuergeschwindigkeit machen die M12 jedoch nicht zur besten MP des Spiels. Die M12 ist übringes eine der wenigen Waffen die ich mit dem Schalldämpfer spiele.

Bei dem Gadget empfehle ich die Impact Granaten, dieses Gadget hilft Caveira als Roamerin ungemein. Dank  der Impact Granaten können neue Flankier- und Fluchtwege geschaffen werden.

Tipps, Tricks und Counter:

Versuche in der vorbereitungsphase nicht von den Drohnen entdeckt zu werden, dadruch wirst du in der Aktionsphase um einiges Bedrohlicher und Tödlicher. Verstecke dich am Anfang des Games desto später du eingreifst desto mehr Schaden wirst du austeilen können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du nicht helfen kommen sollst wenn dein Team zurückgedrängt wird.

Denk immer daran, dass du als Roamer vor alem unsicherheit verbreiten und Zeit schinden sollst. machmal hilft es mehr wenn du nur kurz von hinten auftauchst und einen anschiesst oder gar nur in die Richtung der Feinde schiesst, anstatt zwei Kills zu machen und dann zu sterben.

Der wichtigste Counter gegen Roamer im Allgemeinen ist und bleibt Teamwork. Dennoch haben Caveira und Jackel eine Hassliebe und sind die Gegenseitigen Counter.

Fazit:

Eine gute Caveira ist eine gute Roamerin und daher gerne gesehen. Dennoch muss abgesprochen werden ob für die Strategie nicht ein anderer Operator benötigt wird.

Zur Werkzeugleiste springen